de

Regisseur

2006–2010

Studium der Musiktheater-Regie an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien.

2010

Abschluss des Studiums mit der Diplominszenierung The Medium von Gian-Carlo Menotti mit Auszeichnung

2021

„Das Rheingold – Immer noch Loge“, Musik von Gordon Kampe, Libretto von Paulus Hochgatterer. Bayreuth, Sommer 2021

2020

Der Leichenverbrenner, Fassung von Franzobel nach dem Roman von Ladislav Fuks. Premiere am 8. Oktober 2020 im Akademietheater Wien. Puppendesign: Nikolaus Habjan, Puppenbau: Nikolaus Habjan/Marianne Meinl, Bühnenbild: Jakob Brossmann, Kostüme: Cedric Mpaka, Komposition: Klaus von Heydenaber, Licht: Norbert Piller, Dramaturgie: Andreas Karlaganis. Mit: Nikolaus Habjan, Dorothee Hartinger, Sabine Haupt, Alexandra Henkel, Michael Maertens. Info & Pressestimmen. Video. Im Repertoire.

2020

Alles nicht wahr. Ein Georg-Kreisler-Liederabend. Uraufführung am 10. Oktober 2020 im Mozarteum Salzburg. Musikalische Bearbeitung der Werke Georg Kreislers: Markus Kraler, Andreas Schett, Konzept: Nikolaus Habjan, Markus Kraler, Andreas Schett. Puppendesign/-bau: Nikolaus Habjan. Mit Franui, Nikolaus Habjan. Info & Pressestimmen. Video. Im Repertoire.

Gastspiele
Wien (Konzerthaus)

2020

Die Entführung aus dem Serail, Singspiel in drei Aufzügen von Wolfgang Amadeus Mozart. Gekürzte Fassung: von Paulus Hochgatterer/Nikolaus Habjan. Libretto: Johann Gottlieb Stephanie der Jüngere, nach Christoph Friedrich Bretzner, Oper Dortmund, Premiere 8.9.2020, Musikalische Leitung: Motonori Kobayashi/Sebastian Engel, Regie: Nikolaus Habjan, Kostüme: Denise Heschl, Video und Bühne: Jakob Brossmann, Licht: Florian Franzen, Puppendesign: Nikolaus Habjan, Puppenbau: Nikolaus Habjan, Marianne Meinl, Puppenspiel: Nikolaus Habjan, Manuela Linshalm, Konstanze: Irina Simmes, Blonde: Sooyeon Lee, Belmonte: Sungho Kim, Pedrillo: Fritz Steinbacher, Osmin: Denis Velev, Dortmunder Philharmoniker. Info & Pressestimmen. Trailer.

2020

Salome, Oper von Richard Strauss, Premiere am 18. Jänner 2020, Theater an der Wien, Fassung von Eberhard Kloke, Musikalische Leitung: Leo Hussain, Bühne: Julius Theodor Semmelmann, Puppendesign: Nikolaus Habjan, Puppenbau: Nikolaus Habjan, Marianne Meinl, Kostüm: Cedric Mpaka, Choreografie: Esther Balfe, Licht: Paul Grilj, Dramaturgie: Olaf A. Schmitt. Mit Marlis Petersen (Salome), Johan Reuter (Jochanaan), John Daszak (Herodes), Michaela Schuster (Herodias), Martin Mitterrutzner (Narraboth), Tatiana Kuryatnikova (Page der Herodias), Paul Schweinester (1. Jude), Johannes Bamberger (2. Jude), Quentin Desgeorges (3. Jude), Andrew Owens (4. Jude/ Diener), Dumitru Mădăraşăn (5. Jude/1. Soldat), Kristján Jóhannesson (1. Nazarener/Kappadozier), Ivan Zinoviev (2. Nazarener/2. Soldat). Info & Pressestimmen. Video.

2019

The Hills are Alive von Neville Tranter, Premiere am 15. November 2019 im Schauspielhaus Graz, Regie: Neville Tranter, Nikolaus Habjan, Puppendesign/-bau: Neville Tranter, Bühne und Kostüme: Denise Heschl, Licht: Thomas Trummer, Musik: Kyrre Kvam, Dramaturgie: Jennifer Weiss. Mit Neville Tranter, Nikolaus Habjan. Info & Pressestimmen. Trailer. Im Repertoire.

2019

Faust, Oper von Charles Gounod, Kammeroper Wien, Premiere am 1. Oktober 2019, Orchesterfassung: Leonard Eröd, Musikalische Leitung: Giancarlo Rizzi, Bühnenbild, Kostüme: Denise Heschl, Jakob Brossmann, Puppendesign: Nikolaus Habjan, Puppenbau: Nikolaus Habjan, Marianne Meinl, Beleuchtung: Franz Josef Tscheck. Mit Quentin Desgeorges (Faust), Dumitru Mădăraşăn (Méphistophélès), Jenna Siladie (Marguerite), Kristján Jóhannesson (Valentin), Juliette Mars (Marthe Schwertlein), Ghazal Kazemi (Siebel), Benjamin Chamandy (Wagner), Manuela Linshalm (Puppenspiel). Info & Pressestimmen. Trailer.

2019

Ich fahr dahin mein Straßen, eine musikalische Installation, Lienz, Osttirol, Premiere am 20. Juli 2019, Idee und musikalische Leitung: Andreas Schett, Komposition: Andreas Schett und Markus Kraler, Regie, Puppendesign/-bau: Nikolaus Habjan. Mit Franui, Nikolaus Habjan, Christian Zehnder, Solisten des Chores des Bayerischen Rundfunks. Info. Video.

2019

Am Königsweg, Schauspiel von Elfriede Jelinek, Premiere 16. März 2019 im Landestheater Niederösterreich St. Pölten, Puppendesign: Nikolaus Habjan, Puppenbau: Nikolaus Habjan/Marianne Meinl, Bühne: Jakob Brossmann, Kostüme: Cedric Mpaka, Musik: Kyrre Kvam, Video: Johannes Hammel, Ausstattungsassistenz: Ruth Erharter. Mit Hanna Binder, Tim Breyvogel, Sabrina Ceesay, Bettina Kerl, Manuela Linshalm, Tilman Rose. Info & Pressestimmen. Trailer.

Gastspiele
Baden, 22. und 23. Mai 2019
Leipzig, euro-scene Leipzig: 5. November 2019

2019

Oberon, König der Elfen, Wiederaufnahme Theater an der Wien am 12. Mai 2019, Musikalische Leitung: Thomas Guggeis, Bühne: Jakob Brossmann, Kostüme: Denise Heschl, Licht: Michael Bauer. Mit Mauro Peter (Oberon), Juliette Mars (Titania), Annette Dasch (Rezia), Natalia Kawalek (Fatime), Vincent Wolfsteiner (Hüon von Bordeaux), Daniel Schmutzhard (Scherasmin), Jenna Siladie (Meermädchen), die 3 Pucks (Manuela Linshalm, Daniel Frantisek Kamen und Sebastian Mock). Info & Pressestimmen. Fotogalerie.

2018

Volksvernichtung oder Meine Leber ist sinnlos, Schauspiel von Werner Schwab, Premiere am 29.11.2018 im Akademietheater Wien, Puppendesign: Nikolaus Habjan, Puppenbau: Nikolaus Habjan/Marianne Meinl, Bühne: Jakob Brossmann, Kostüme: Cedric Mpaka, Musik: Kyrre Kvam, Licht: Norbert Piller, Video: Sophie Lux, Dramaturgie: Hans Mrak. Mit Dorothee Hartinger (Frau Wurm), Nikolaus Habjan/Manuela Linshalm (Herrmann Wurm), Sarah Viktoria Frick (Herr Kovacic/Desiree), Alexandra Henkel (Frau Kovacic/Bianca ), Barbara Petritsch (Frau Grollfeuer). Info & Pressestimmen. Trailer.

2018

Alcina, Oper von Georg Friedrich Händel, Premiere 14. September 2018 im Konzert Theater Bern/Freitagsakademie Bern, Puppendesign: Nikolaus Habjan, Puppenbau: Marianne Meinl/Nikolaus Habjan, Bühne und Kostüme: Denise Heschl, Texte & Szenische Einrichtung: Stefan Suske, Erzähler: Peter Jecklin, Puppenspiel: Manuela Linshalm, Künstlerische Leitung: Katharina Suske. Info & Pressestimmen. Video. Im Repertoire.

Gastspiele
Zürich (Theater Ticino), Bern, Wien (Konzerthaus)

2018

Ausschliesslich Inländer, ein Georg Kreisler-Abend von Nikolaus Habjan und Franui, Premiere am 2. Juni 2018 im Schiffbau/Schauspielhaus Zürich, Puppendesign: Nikolaus Habjan, Puppenbau: Nikolaus Habjan/Marianne Meinl, Musikalische Leitung: Andreas Schett und Markus Kraler, Bühne: Jakob Brossmann, Kostüme: Denise Heschl, Licht: Frank Bittermann. Mit Benito Bause, Nikolaus Habjan, Claudius Körber, Miriam Maertens, Michael Neuenschwander, Elisa Plüss. Info & Pressestimmen. Video. Audio-Einführung zur Inszenierung.

2018

Böhm (Uraufführung), Schauspiel von Paulus Hochgatterer, Premiere am 22. März 2018 im Schauspielhaus Graz, Regiemitarbeit: Martina Gredler, Puppendesign: Nikolaus Habjan, Puppenbau: Nikolaus Habjan/Marianne Meinl, Bühne: Julius Theodor Semmelmann, Kostüme: Cedric Mpaka. Mit Nikolaus Habjan. Info & Pressestimmen. Trailer. Im Repertoire.

Gastspiele
Wien (Burgtheater), Leipzig (euro-scene 2018), Bregenzer Festspiele 2018, Fürth: Internationales Figurentheaterfestival Fürth/Nürnberg/Erlangen, Schaan (Liechtenstein) 2019

2018

Der Streit, Schauspiel von Pierre Carlet de Marivaux, Premiere am 13. Jänner 2018 im Cuvilliéstheater/Residenztheater München, Puppendesign: Nikolaus Habjan, Puppenbau: Nikolaus Habjan, Marianne Meinl, Bühne: Jakob Brossmann, Kostüme: Denise Heschl, Dramaturgie: Thorben Meißner, Musik: Kyrre Kvam, Licht: Markus Schadel. Mit Nikolaus Habjan/Manuela Linshalm (Hermiane/Mesrin/Mesrou/Carise), Oliver Nägele (Der Prinz/Eglé/Mesrou/Carise), Arthur Klemt (Azor/Meslis/Mesrou/Carise), Mathilde Bundschuh (Adine/Dina/Mesrou/Carise). Info & Pressestimmen. Video.

Gastspiele
Ludwigshafen, Theater im Pfalzbau (15. und 16. Dezember 2018), St. Pölten, Landestheater Niederösterreich (4./5. April 2019)

2017

Wien ohne Wiener, Revue mit Chansons von Georg Kreisler, Uraufführung am 11.10.2017 im Volkstheater Wien, Puppendesign: Nikolaus Habjan, Puppenbau: Nikolaus Habjan/Marianne Meinl, Musikalische Leitung: Andreas Schett und Markus Kraler, Bühne und Kostüme: Denise Heschl, Licht: Paul Grilj, Dramaturgie: Heike Müller-Merten. Mit Gábor Biedermann, Günter Franzmeier, Isabella Knöll, Christoph Rothenbuchner, Claudia Sabitzer, Stefan Suske. Info & Pressestimmen. Video.

2017

Oberon, König der Elfen, Oper von Carl Maria von Weber, Premiere 21. Juli 2017 am Prinzregenten Theater München, Puppendesign: Nikolaus Habjan, Puppenbau: Nikolaus Habjan/Marianne Meinl, Musikalische Leitung: Ivor Bolton, Bühne: Jakob Brossmann, Kostüme: Denise Heschl, Licht: Michael Bauer, Chor: Sören Sickhoff, Dramaturgie: Rainer Karlitschek. Mit Julian Pregardien (Oberon), Alyona Abramowa (Titania), Annette Dasch (Rezia), Brenden Gunnell (Hüon von Bordeaux), Rachael Wilson (Fatime), Johannes Kammler (Scherasmin), Anna El-Khashem (Meermädchen), die 3 Pucks (Manuela Linshalm, Daniel Frantisek Kamen und Sebastian Mock). Info & Pressestimmen. Trailer.

2017

Nathan der Weise, Schauspiel von Gotthold Ephraim Lessing, Premiere 7. April 2017 am Volkstheater Wien, Puppendesign/-bau: Nikolaus Habjan, Bühne: Jakob Brossmann und Denise Heschl, Kostüme: Denise Heschl, Licht: Paul Grilj. Mit Steffi Krautz, Stefan Suske, Günter Franzmeier, Katharina Klar, Christoph Rothenbuchner, Claudia Sabitzer, Gabor Biedermann. Info & Pressestimmen. Video.

2016

Faust. Der Tragödie erster Teil, Schauspiel von Johann Wolfgang Goethe, Premiere 12. Februar 2016 im Next Liberty Graz. Puppendesign/-bau: Nikolaus Habjan, Bühne: Jakob Brossmann, Kostüme: Denise Heschl. Mit Manuela Linshalm (Mephisto), Klaus Huhle/ab 2020 Daniel Doujenis (Faust), Alice Peterhans/ab 2020 Lisa Rothhardt (Gretchen), Helmut Pucher (Marthe Schwertlein u.a.).  Info & Pressestimmen. Trailer. Im Repertoire.

Gastspiele
Wien, Deutschland und Schweiz

2015

Das Wechselbälgchen, Figurentheater nach der gleichnamigen Erzählung von Christine Lavant, Premiere am 4. Dezember 2015 am Volkstheater Wien, Bühnenfassung: Maja Haderlap, Puppendesign/-bau: Nikolaus Habjan, Bühne: Jakob Brossmann, Kostüme: Denise Heschl. Mit Seyneb Saleh, Claudia Sabitzer, Florian Köhler, Gábor Biedermann. Info & Pressestimmen. Trailer.

Gastspiel
Wolfsberg: 5. und 6. Juni 2016

2015

Doch bin ich nirgend, ach! zu Haus, Uraufführung in der Minoritenkirche Krems am 14. März 2015, Musik von Franui nach Schubert, Schumann, Brahms, Mahler, Texte von Robert Walser und Jürg Amann sowie Liedtexte, Konzept, Dramaturgie: Nikolaus Habjan, Markus Kraler, Andreas Schett, Puppendesign/-bau: Nikolaus Habjan. Mit Franui, Nikolaus Habjan. Info & Pressestimmen. Trailer. Video. Im Repertoire.

Gastspiele
Wien (Konzerthaus, Burgtheater), Graz (Oper), Berlin ( Pierre-Boulez-Saal), Spittal an der Drau (Schloss Porcia), Erl, Schwetzingen, Corvey, Bregenz (Festspiele 2018), Leipzig (euro-scene 2018), München (Bayerische Staatsoper), Wiesbaden Maifestspiele 2019, Frankfurt (Alte Oper), Theaterfestival Steudltenn Uderns, St.Pölten (Landestheater), Festwochen Gmunden 2020 u.a.m.

2014

Das Missverständnis von Albert Camus, Premiere am 17. Oktober 2014 im Schauspielhaus Graz, Puppendesign/-bau: Nikolaus Habjan, Bühne: Jakob Brossmann, Kostüme: Denise Heschl, Dramaturgie: Heike Müller-Merten. Mit Nikolaus Habjan, Florian Köhler, Seyneb Saleh. Info & Pressestimmen. Trailer.

Gastspiele
Fürth, Internationales Figurentheater-Festival Erlangen Nürnberg Fürth, 14. Mai 2015
Karlsruhe, PREMIÈRES, 4. Juni 2015
Wien, Volkstheater, Premiere: 23. Oktober 2015
Leipzig, euro-scene Leipzig, 12. November 2016
Zürich, Schauspielhaus Zürich, 25. und 26. November 2016
Porto, Teatro Nacional São João, 19.–22. Oktober 2017

2013

Was geschah mit Baby Jane, nach Henry Farrell, Premiere am 19. Februar 2013 im Schubert-Theater Wien, Puppendesign/-bau: Nikolaus Habjan. Mit Manuela Linshalm. Info & Pressestimmen. Trailer. Im Repertoire.

2011

Der Zerrissene von Johann Nepomuk Nestroy, Premiere am 22. Mai 2011 im Schubert-Theater Wien, Regieassistenz: Helene Ewert. Mit Alexander E. Fennon (Herr von Lips), Franziska Singer (Kathi), Gernot Maxa (Gluthammer/Wixa), Christoph Hackenberg (Krautkopf/Anton), Paul Ploberger (Schleimer/Knecht), Petra Nickel (Frau von Schleyer, Justitiarus), Fabian Striche (Pepi Krautkopf). Trailer.

2009

Elling von Axel Hellstenius, Premiere am 6. Juni 2009 im Schubert-Theater Wien. Mit Alexander E. Fennon (Elling), Christoph Hackenberg (Kjell Bjarne), Adnan Taha (Frank), Franziska Singer (Gunn/Kellnerin/Reidun).

F.-Zawrel_Nikolaus-Habjan_092_c_Lex-Karelly