Nominiert für den Grünschnabel 2014

Brief vom „Figura Theaterfestival“ aus der Schweiz . . .

 

… rund 24 Gruppen aus 7 europäischen Nationen, Israel, Chile und den USA haben sich für den vom Kanton Aargau ausgeschriebenen Förderpreis für junges Figurentheater „Grünschnabel“ 2014 beworben. Das künstlerische Niveau der eingereichten Beiträge war hoch, und die Vielfalt der Handschriften, Themen und Formensprachen schlicht beeindruckend.

Fünf Produktionen aus vier europäischen Ländern haben wir schließlich ausgewählt, und wir freuen uns sehr, Euch mitteilen zu können, dass Ihr mit Eurer Produktion „F. Zawrel – erbbiologisch und sozial minderwertig“ für den „Grünschnabel 2014 nominiert wurdet.

Alle fünf „Grünschnäbel“-Beiträge werden während des Festivals in öffentlichen Vorstellungen gezeigt, bei denen auch die Jury anwesend ist, die schließlich den/die Preisträger küren wird. Die Preisverleihung findet am 29. Juni 2014 im Kurtheater der Stadt Baden statt. Wir rechnen dort mit Eurer Anwesenheit.

Wir haben folgenden Programmplatz für „F. Zawrel – erbbiologisch und sozial minderwertig“ vorgesehen:

Freitag, 27. Juni 2014 um 20.30h im Theater im Kornhaus (ThiK) Baden.

 

Danke!
Schweiz, wir kommen!

zurück