„Der Nestroy Preis 2012 in der Kategorie ‚Beste Off–Produktion‘ geht an das Schubert Theater“

Die Produktion „F.Zawrel – erbbiologisch und sozial minderwertig“ des Schubert Theaters erhielt den Nestroypreis 2012 in der Kategorie Beste Off-Produktion. Die Preisverleihung fand am Montag 05.11.2012 im Museumsquartier Halle E statt. ORF III übertrug diesen Event live.

Jurybegründung
Alles, selbst das Beste, was jemals an Puppen- oder Figurentheater geschaffen wurde, wird durch Nikolaus Habjan überboten. Die Eindringlichkeit seiner Performance, die Wandlungsfähigkeit seiner Figuren und „ihrer“ Sprache übertreffen so manche Schauspieler-Darstellung. Das liegt einerseits an Form und Gestalt seiner Puppen, die jede Emotion auszudrücken vermögen und andererseits an der sprachlichen Brillanz des „Puppenspielers“ Habjan. Der Variantenreichtum an individuellen Gesichtsformen, an Haarwuchs und Augenstellung und vor allem die besondere, flexible Mund- und Kinnbewegung seiner „Schützlinge“ erlauben einen unvergleichlichen Facettenreichtum. Für jeden Tonfall, vom Seufzer bis zum Wutausbruch findet Habjan auf unsichtbare Weise die Entsprechung in Gestik und Mimik – so unwahrscheinlich das bei Stoffgebilden erscheinen mag. Nikolaus Habjan hat eine einzigartige Kunstform kreiert, die jede Darbietung, sei es in seinem kleinen Schubert Theater, sei es im Burgtheater, im Freilufttheater oder in der freien Szene, zu einem unvergesslichen Erlebnis macht.

(Eva Maria Klinger)

zurück