Geliebtes Schattendasein bei Jelinek-Uraufführung in Wien

mittelhessen.de – ‎18.01.2013‎

Geliebtes Schattendasein bei Jelinek-Uraufführung in Wien. Wien (dpa) – Ein verbales Trommelfeuer und viel Geschrei im Wiener Akademietheater: Bei der Uraufführung von Elfriede Jelineks «Schatten (Eurydike sagt)» wird die mythologische Saga von Orpheus und Eurydike umgekehrt. Dabei waren starke Nerven beim … Gebaut und gespielt wurde die Puppe mit den blauen Augen, langen Haaren und der Brille von Nikolaus Habjan. Der kurze Theaterabend endete nach etwa eineinhalb Stunden mit freundlichem …

zurück