„Eierenge Sängerhose“

ORF.at – ‎18.01.2013‎

So liest jedenfalls Elfriede Jelinek den Mythos von Orpheus und Euridike in „Schatten (Eurydike sagt)“ und will vor allem eines: entzaubern, um die Rollenklischees im großen (Kitsch-)Stoff freizulegen. … Amely Joana Haag, kürzt, präpariert im Bühnendekor von Johannes Schütze ein 90-Minuten-Pop-Album aus der Jelinek’schen Textkoloratur und lässt Orpheus allein gegen die siebenfache Eurydike und die Autorin selbst (auf die Bühne gebracht vom Star der Wiener Figurentheater, Nikolaus Habjan, antreten.

zurück